Faszination Naturstein

Zeitlose Schönheit und mechanische Robustheit. Naturstein eignet sich nicht nur für Grabstätten sondern auch für Gärten, Parks oder öffentliche Plätze, in denen schöne Naturstein-Skulpturen Steinbänke, Brunnen oder Vogeltränken zum Verweilen einladen.

Sandstein

Herausragende Sandsteinbauten findet man beispielsweise in Dresden oder in Prag. In Dresden verwendete man für den dekorativen Innenbereich und Skulpturen einen weichen Tonsandstein, den Cottaer Sandstein, und für tragende bzw. anders belastete Architekturteile einen quarzitisch gebundenen Sandstein des Elbsandsteingebirges, wie er heute noch bei Pirna abgebaut wird. Jedoch wird Sandstein nicht nur zum Pflastern, für Skulpturen oder für Fassaden verwendet sondern auch für außergewöhnlich schöne Grabmale. Wir haben Ihnen ein paar schöne Beispiele zusammengestellt. Sollten Sie Interesse oder Fragen haben, rufen Sie uns gerne an!